Der Softwareshop für Forschung und Lehre

in englisch

Microsoft Lizenzprogramm Select Plus Academic (EDU) - Windows Server Standard

Microsoft Lizenzprogramm Select Plus Academic (EDU) - Windows Server Standard

Produktinformationen

Für die Cloud entwickelt
Die neueste Version des Windows Server-Betriebssystems bietet Unternehmen und Hosting-Anbietern eine skalierbare, dynamische, mandantenfähige und für die Cloud optimierte Infrastruktur.

Beachten Sie folgende Lizenzierungsregeln beim Windows Server:

Regel Nr. 1: Jeder physische Prozessor wird mit mindestens acht Kernen gewertet.

Regel Nr. 2: Jeder physische Server wird mit mindestens 16 Kernen gewertet.

Regel Nr. 3: Alle physischen und aktiven Kerne im Server müssen unter Berücksichtigung der Regeln 1 und 2 lizenziert werden, damit ein Standard Server zwei und ein Datacenter Server unlimitierte VM-Rechte besitzt.

Regel Nr. 4: Um mit der Standard Edition zwei weitere VM-Rechte zu erhalten, müssen alle physischen aktiven Kerne erneut lizenziert werden.

Für einen Server mit 4 CPUs mit je 4 Cores müssen Sie nun eine Lizenz für 32 Cores erwerben.

Hier finden Sie das Lizenz-Fakten-Blatt (PDF)

Zur Ausführung der Windows Server-Version 1809, 1903, 1909, 2004, 20H2 ist eine aktive Software Assurance erforderlich.


stor


Installations-Datenträger finden Sie hier.

stor


Sprachpakete finden Sie hier.



Software Assurance:

Software Assurance ist versionslos und bietet das Recht, innerhalb der Laufzeit des jeweiligen Microsoft Select Vertrages die jeweils aktuellste Version einzusetzen. Das bedeutet, daß der Kunde nicht nur mit dem Erwerb von Software Assurance auf die neueste Version aufsteigen kann, sondern auch auf jede weitere, die innerhalb der Laufzeit erscheint.
Die Preise für Software Assurance beziehen sich immer auf die Restlaufzeit Ihres Microsoft Select Vertrages.

Bitte beachten Sie, dass Software Assurance nachträglich für Lizenzen ohne Software Assurance nur dreißig Tage nach Kauf der Lizenz erworben werden darf. Nach Ablauf der dreißig Tage ist dies nicht mehr möglich. Die Software Assurance hat eine Laufzeit von 25 bis 36 Monaten, abhängig vom Stichtag Ihres Vertrags. Für genauere Informationen, fragen Sie dies bitte an. Sie können Sie Software Assurance auch zur Verlängerung einer ablaufenden Software Assurance nutzen. Bitte beachten Sie, dass eine Verlängerung frühestens einen Monat vor Ablauf und spätestens einen Monat nach Ablauf erworben werden kann. Sollte Ihre Software Assurance länger als dreißig Tage abgelaufen sein, so müssen Sie leider die Lizenzen neu einkaufen, sofern neue Versionen oder Software Assurance benötigt wird.

 

 

Bei postalisch versandten Produkten alle Preise zzgl. Versandkosten.
Für Downloadprodukte fallen keine Versandkosten an.
Software steht nur bei Online-Bestellungen als Download zur Verfügung.
Wenn ein Downloadprodukt offline bestellt wird, wird eine Lizenznummer ausgeliefert bzw. die Lizenz freigeschaltet. In diesem Fall kann zusätzlich ein Datenträger bestellt werden.