Der Softwareshop für Forschung und Lehre

in englisch

Microsoft Lizenzprogramm Select Plus Academic (EDU) - Windows Server Datacenter

Microsoft Lizenzprogramm Select Plus Academic (EDU) - Windows Server Datacenter

Produktinformationen

Für die Cloud entwickelt
Mit Windows Server gewinnen IT-Profis die maximale Kontrolle über ihre Infrastruktur.

Beachten Sie folgende Lizenzierungsregeln beim Windows Server:

Regel Nr. 1: Jeder physische Prozessor wird mit mindestens acht Kernen gewertet.

Regel Nr. 2: Jeder physische Server wird mit mindestens 16 Kernen gewertet.

Regel Nr. 3: Alle physischen und aktiven Kerne im Server müssen unter Berücksichtigung der Regeln 1 und 2 lizenziert werden, damit ein Standard Server zwei und ein Datacenter Server unlimitierte VM-Rechte besitzt.

Regel Nr. 4: Um mit der Standard Edition zwei weitere VM-Rechte zu erhalten, müssen alle physischen aktiven Kerne erneut lizenziert werden.

Für einen Server mit 4 CPUs mit je 4 Cores müssen Sie nun eine Lizenz für 32 Cores erwerben.

Hier finden Sie das Lizenz-Fakten-Blatt (PDF)

Zur Ausführung der Windows Server-Version 1809, 1903, 1909, 2004, 20H2 ist eine aktive Software Assurance erforderlich.

Die Angabe Core bezieht sich auf das Lizenzmodell und die vorhandenen Prozessorkerne. Die Installation kann mit und ohne GUI erfolgen.


stor


Installations-Datenträger finden Sie hier.

stor


Sprachpakete finden Sie hier.



Produktvergleich:

Windows Server 2019

Sperren und Beschränkungen

Standard

Datacenter

Maximale Anzahl von Benutzern Basierend auf Clientzugriffslizenzen Basierend auf Clientzugriffslizenzen
Maximale Anzahl von SMB-Verbindungen 16777216 16777216
Maximale Anzahl von RRAS-Verbindungen unbegrenzt unbegrenzt
Maximale Anzahl von IAS-Verbindungen 2147483647 2147483647
Maximale Anzahl von RDS-Verbindungen 65535 65535
Maximale Anzahl von 64-Bit-Sockets 64 64
Maximale Anzahl von Kernen unbegrenzt unbegrenzt
Maximaler RAM 24 TB 24 TB
Kann als Virtualisierungsgast verwendet werden Ja. 2 virtuelle Computer plus ein Hyper-V-Host pro Lizenz Ja. Unbegrenzte Anzahl von virtuellen Computern plus ein Hyper-V-Host pro Lizenz
Server kann einer Domäne beitreten. Ja Ja
Umkreisnetzwerkschutz/-firewall Nein Nein
DirectAccess Ja Ja
DLNA-Codecs und Webmedienstreaming Ja, bei der Installation als Server mit Desktopdarstellung Ja, bei der Installation als Server mit Desktopdarstellung
Container Ja (Windows-Container unbegrenzt; Hyper-V-Container bis zu 2) Ja (alle Containertypen unbegrenzt)
Host-Überwachungsunterstützung für Hyper-V Nein Ja
Internetdruckclient Ja, bei der Installation als Server mit Desktopdarstellung Ja, bei der Installation als Server mit Desktopdarstellung
Einfache TCP/IP-Dienste Ja, bei der Installation als Server mit Desktopdarstellung Ja, bei der Installation als Server mit Desktopdarstellung
Speicherreplikat Nein Ja
TFTP-Client Ja, bei der Installation als Server mit Desktopdarstellung Ja, bei der Installation als Server mit Desktopdarstellung

 

 

Windows Server 2016

Funktionsvergleich:

Windows Server 2016 Funktionsdifferenzierung und Core-basierte Preisgestaltung
Funktion Datacenter Standard
Kernfunktionalität von Windows Server
OSEs / Hyper-V Container unbeschkänkt 2
Windows Server containers Unlimited Unlimited
Host Guardian Service
Nano Server*
Storage features including Storage Spaces Direct and Storage Replica
Shielded Virtual Machines
Networking stack

Lizenzierungsmodelle:

Editionen Lizenzierungsmodell CAL Anforderungen*
Windows Server 2016 Datacenter Core-basiert Windows Server CAL
Windows Server 2016 Standard Core-basiert Windows Server CAL
Windows Server 2016 Essentials Prozessor-basiert Keine CAL erforderlich
Windows Server 2016 MultiPoint Premium Server Prozessorbasiert Windows Server CAL + Remote Desktop Services CAL
Windows Storage Server 2016 Prozessorbasiert Keine CAL erforderlich
Microsoft Hyper-V Server 2016 - -

*Einige zusätzliche oder erweiterte Funktionen wie Remote Desktop Services oder Active Directory Rights Management Services erfordern weiterhin den Kauf einer zusätzlichen CAL.

Anzahl der benötigten 2-Kern-Pack-Lizenzen

(Minimum 8 Kerne/Prozessor; 16 Kerne/Server)

Physikalische Kerne pro Prozessor
2 4 6 8 10
Prozessor pro Server 1 8 8 8 8 8
2 8 8 8 8 10
4 16 16 16 16 20

 

 

Bei postalisch versandten Produkten alle Preise zzgl. Versandkosten.
Für Downloadprodukte fallen keine Versandkosten an.
Software steht nur bei Online-Bestellungen als Download zur Verfügung.
Wenn ein Downloadprodukt offline bestellt wird, wird eine Lizenznummer ausgeliefert bzw. die Lizenz freigeschaltet. In diesem Fall kann zusätzlich ein Datenträger bestellt werden.