Der Softwareshop für Forschung und Lehre

in englisch

ANSYS - Structures

ANSYS - Structures

Produktinformationen

Hersteller: ANSYS
Die Strukturanalyse-Software von ANSYS ermöglicht es Ihnen, komplexe strukturelle technische Probleme zu lösen und bessere, schnellere Design-Entscheidungen zu treffen.
Mit den Finite-Element-Analyse-Tools die in der Suite enthalten sind, kann man Lösungen von strukturmechanischen Problemen individuell anpassen und automatisieren und sie parametrisieren, um zahlreiche Design-Szenarien zu analysieren. Sie können sich leicht mit anderen Produkt-Analyse-Tools verbinden.

Beschreibung:




ANSYS Mechanical ANSYS Mechanical ist ein Flagship-Finite-Elemente-Tool zur Simulation von strukturellen und thermischen Effekten. Anwender können alles lösen, von linearer Statik bis hin zu komplexen, vorübergehenden Simulationen die hyper-elastische Materialien einbinden. Dies ist das Top-Tool, was die Simulation von Strukturen in der implizierten Welt anbelangt. ANSYS Mechanical bietet ein leicht zu bedienendes User Interface auf Basis einer Baumstruktur das von Design- Ingenieuren und Produktingenieuren bis hin zu Vollzeit-Analytikern verwendet werden kann. ANSYS Mechanical verfügt über starke wechselseitige Verbindungen mit ANSYS-Tools aus dem Bereich Electrical, Fluids und System Spaces.
ANSYS Additive Suite ANSYS Additive Suite bietet einen vollständigen Simulationsablauf für Additive Manufacturing (AM), das Ihnen erlaubt Ihre R&D Efforts für Metal AM in ein erfolgreiches Herstellungsverfahren zu verwandeln. ANSYS Additive Suite liefert den entscheidenden Einblick den Designer, Ingenieure und Analytiker benötigen, um Fehler zu vermeiden und Teile zu erschaffen die sich genau an Design-Vorgaben anpassen. Diese umfassende Lösung erstreckt sich über den gesamten Workflow.
ANSYS Composite PrepPost ANSYS Composite PrepPost ist ein vor- und nachbereitendes Hilfsmittel das Ingenieuren ermöglicht, mehrschichtige Zusammensetzungen auf leicht zu bedienende und effektive Weise zu entwerfen. Es beinhaltet Tools die Ingenieuren ermöglichen, Stack-Up- Informationen, Faserverlauf, Stärketypen und mehr zu definieren. Composite PrepPost ist eng verflochten mit ANSYS Mechanical, sodass Nutzer Composite- und Nicht-Composite-Anteile zusammennehmen können um strukturelle und/oder thermische Analysen durchzuführen.
ANSYS Rigid Body Dynamics ANSYS Rigid Body Dynamics ist ein Tool, das zur Simulation von Mehrkörper-Dynamik in einfachen und komplexen Gruppen von miteinander verbundenen Teilen und Knotenpunkten genutzt wird. Anstatt die rechenintensivere Welt des impliziten FEA zu nutzen, sollte man auf RBD zurückgreifen, das einen schnelleren Weg bietet um diese Mechanismen zu lösen. Alle Bereiche von Fahrzeugaufhängungen und Flugzeugfahrgestellen bis hin zu Robotertechnik und Medizinprodukten können von diesen Fähigkeiten profitieren. Darüber hinaus sind Nutzer ebenso in der Lage, diese starren Mechanismen zu simulieren, während sie ein paar Teile flexibel lassen, um Belastungen während des Einsatzes zu identifizieren.
ANSYS Autodyn ANSYS Autodyn ist ein Tool, das zur Simulation von kurz andauernden Ereignissen wie einem Aufprall, Falltests, Explosionen usw. genutzt wird. Da Autodyn sowohl über strukturelle als auch flüssige Löser verfügt, ist es in der Lage komplexe Interaktion zwischen allen Phasen von Materie zu lösen – alles von beträchtlicher Materialverformung und –versagen bis hin zu Stoßwellenausbreitung. ANSYS Mechanical ist auch in der Lage ein vorgespanntes Modell zu ANSYS Autodyn zu liefern, um die Auswirkung der Falltests oder den Einfluss auf ein zusammengesetztes Produkt genau zu erfassen.
ANSYS LS-Dyna ANSYS LS-Dyna ist ein explizites Analysetool, das in der Lage ist, Baueinheiten zu simulieren, die innerhalb einer sehr kurzen Zeitspanne großen Mengen ausgesetzt sind. Applikationen für LS-Dyna beinhalten Dinge wie Auto-Crashtests, Aufprall, Metallbördelung und mehr. LS-Dyna ist in die ANSYS- Workbench-Platform integriert. Diese verfügt über die Fähigkeit den LS-Dyna Löser zusammen mit dem leicht zu bedienenden Interface von ANSYS Mechanical für Vor- und Nachbereitung zu nutzen.
ANSYS nCode / ANSYS Fatigue Module ANSYS nCode / ANSYS Fatigue Module funktioniert zusammen mit ANSYS Mechanical um Ingenieuren zu ermöglichen die Dauerstandfestigkeit ihrer Komponenten und/oder Baueinheiten zu bewerten. nCode nutzt die Belastungs-/Stammdaten der offenen FEA Analyse um Lebensdauer und Schaden zu prognostizieren. Die Stärke von nCode liegt in seiner Fähigkeit die Dauerstandfestigkeit in komplexen belastbaren Tastgraden zu erfassen die beim Einsatz im realen Betrieb deutlicher sind.













Bei postalisch versandten Produkten alle Preise zzgl. Versandkosten.
Für Downloadprodukte fallen keine Versandkosten an.
Software steht nur bei Online-Bestellungen als Download zur Verfügung.
Wenn ein Downloadprodukt offline bestellt wird, wird eine Lizenznummer ausgeliefert bzw. die Lizenz freigeschaltet. In diesem Fall kann zusätzlich ein Datenträger bestellt werden.