Der Softwareshop für Forschung und Lehre

in englisch

Netop - Netop Vision Campus Lizenz

Netop - Netop Vision Campus Lizenz

Produktinformationen

Hersteller: Netop
Klassenraum-Management-Software
Der Software Bildschirmverbund Vision deckt sämtliche im Schulungsraum benötigte Grundfunktionen, wie Zeige-, Kontroll-, Aufmerksamkeits- und Fernbedienungsmodus ab.

Beschreibung:

Netop Vision 7.5

Wenn Sie über Klassenraum-Management-Software sprechen, sprechen Sie über Vision (vormals unter dem Namen MasterEye bekannt). Lehrkräfte auf der ganzen Welt verlassen sich darauf. Warum? Weil es kinderleicht zu verwenden ist, sogar für Erstbenutzer. Vision macht die Integration von Technologie in den Klassenraum bemerkenswert intuitiv, da es über eine aufgeräumte, einfache Symbolleiste verfügt, die Ihnen eine Vielzahl von leistungsstarken Werkzeugen an die Hand gibt.

Verwenden Sie mehr Zeit auf den Unterricht und weniger Zeit auf alles andere
Behalten Sie die Arbeit im Klassenraum im Auge. Erkennen Sie, wenn jemand nicht bei der Sache ist. Sorgen Sie dafür, dass alle Schüler zur gleichen Zeit auf demselben Stand sind, damit Sie mit dem Unterricht beginnen können. Diese Aufgaben sind die Grundlage für guten Unterricht, aber sie können viel Zeit und Energie kosten – und natürlich ist die Unterrichtszeit begrenzt. Hier kommt Vision ins Spiel.
Mit der Klassenraum-Management-Software Vision können Sie die Zeit mit Ihren Schülern optimal nutzen, wenn Sie Computer im Klassenraum einsetzen. Vision gibt Ihnen die Werkzeuge, die Sie benötigen, um Ablenkungen in den Griff zu bekommen, möglichst wenig Zeit für Vorbereitungen zu verschwenden und sofort zu bemerken, wenn jemand Ihre Hilfe braucht.


Merkmale

  • Wecken Sie Interesse. Kommunizieren Sie mit Ihren Schülern direkt von Bildschirm zu Bildschirm. Egal, ob Sie ein Video zeigen, eine neue Übung demonstrieren oder mit einzelnen Schülern arbeiten – die Klassenraum-Management-Software Vision gibt Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, um die Kluft zwischen Ihrem Bildschirm und denen Ihrer Schüler zu überbrücken.
  • Schaffen Sie Aufmerksamkeit. Die Integration von Technologie in den Klassenraum ist mit einer großen Herausforderung verbunden: Wie können Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Schüler gewinnen und für konzentriertes Arbeiten sorgen? Die Klassenraum-Management-Software Vision hilft Ihnen dabei, indem sie es Ihnen ermöglicht, Ihren Schülern Zugriff auf bestimmte Websites zu erlauben und andere zu sperren.
  • Sorgen Sie für bessere Noten.Laut einer unabhängigen Studie führt der Einsatz der Klassenraum-Management-Software Vision im Rahmen des computergestützten Unterrichts zu einer deutlichen Steigerung der Schülerleistungen. Tatsächlich sorgte sie für eine Verbesserung um eine ganze Note.
  • Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit
    • Anzeige von Quickinfos unter den Miniaturansichten
      Die Symbole in der Shortcut-Leiste zu den Studenten-Miniaturansichten besitzen jetzt Quickinfos, durch die einfacher erkannt werden kann, welche Funktion die einzelnen Symbole bieten.
    • Konfigurierbare Aktion der Schließen-Schaltfläche
      Welche Aktion beim Anklicken der Schaltfläche Schließen durch den Benutzer ausgeführt wird, ist jetzt konfigurierbar und kann entweder auf Minimieren oder Beenden eingestellt werden.
      Wenn die Schaltfläche auf Minimieren eingestellt ist, funktioniert Vision 7.5 wie die vorhergehenden Vision-Versionen und Vision wird als Symbol in der Taskleiste minimiert. Wenn die Schaltfläche auf Beenden eingestellt ist, wird Vision geschlossen.
      Der Benutzer wird beim Anklicken der Schaltfläche Schließen zu einer Auswahl aufgefordert und kann in den Vision-Voreinstellungen eine dauerhafte Auswahl treffen.
  • Problembehebung und Verbesserungen
    • Kiosk-Modus: Hilfe-Fenster kann nicht geschlossen werden
      Wenn eine Anwendung auf einem Studentencomputer im Kiosk-Modus gestartet wurde, konnte kein Hilfe-Fenster auf dem Lehrercomputer geschlossen werden. Dieses wurde behoben.
    • Kiosk-Modus: Alt+Tab konnten unter Windows Vista und Windows 7 nicht verwendet werden
      Wenn mehrere Anwendungen auf einem Studentencomputer im Kiosk-Modus liefen, konnte der Student die Kombination Alt+Tab nicht verwenden, um zwischen diesen zu wechseln. Dieses wurde behoben.
    • Kiosk-Modus: Nur eine Anwendung wird in der Taskleiste der Studentencomputer unter Windows Vista und Windows 7 angezeigt.
      Auf Studentencomputern, die unter Windows Vista und Windows 7 laufen, wurde, unabhängig von der Anzahl der tatsächlich geöffneten Anwendungen, nur eine Anwendung in der Taskleiste angezeigt. Dieses wurde behoben.

Bei postalisch versandten Produkten alle Preise zzgl. Versandkosten.
Für Downloadprodukte fallen keine Versandkosten an.
Software steht nur bei Online-Bestellungen als Download zur Verfügung.
Wenn ein Downloadprodukt offline bestellt wird, wird eine Lizenznummer ausgeliefert bzw. die Lizenz freigeschaltet. In diesem Fall kann zusätzlich ein Datenträger bestellt werden.