Der Softwareshop für Forschung und Lehre

in englisch

Microsoft Lizenzprogramm Open Academic (EDU) - Exchange Server Enterprise

Microsoft Lizenzprogramm Open Academic (EDU) - Exchange Server Enterprise

Produktinformationen

Die leistungsstarke Kommunikationsplattform
Diese Edition ist für große Unternehmen konzipiert und ermöglicht das Erstellen mehrerer Speichergruppen und Datenbanken.

Um aus dem OPEN Programm bestellen zu können, ist eine erstmalige Mindest­bestellmenge von 5 Lizenzen erforderlich. Diese können Sie aus dem Programm frei zusammenstellen. Alternativ genügt auch 1 Produkt mit dem Zusatz "Qualified".

Danach erhalten Sie eine OPEN Autorisierungs­nummer, die zwei Jahre gültig ist. In diesen zwei Jahren können Sie dann auch Einzel­lizenzen bestellen. Bitte geben Sie bei Folge­bestellungen jeweils die Autorisierungs­nummer mit an.


Lizenzmodelle:

Die Laufzeit
der Open License-Vereinbarung beträgt zwei Jahre. Diese gilt ab der Initialbestellung für 24 volle Kalendermonate plus den Rest des Monats, in dem die Erstbestellung bearbeitet wird. Innerhalb dieser Zeit sind Sie im Rahmen Ihrer Preisstufe zum Nachkauf berechtigt. Nachbestellungen verlängern aber die Laufzeit Ihrer Open License-Vereinbarung nicht.

Einstiegslevel
Ab einer Mindestbestellmenge von fünf Lizenzen können Sie Open License in Anspruch nehmen. Wenn Sie beispielsweise zwei PCs besitzen, erfüllen Sie schon die Voraussetzungen für Open NL, insofern Sie zwei Lizenzen von Microsoft Office XP, zwei Lizenzen von Project 2002 sowie ein einzelnes Windows XP Professional Upgrade erwerben. Darüber hinaus ist es möglich, beliebig viele Softwarelizenzen zu den gleichen Open NL-Konditionen nachzubestellen. Innerhalb des Einstiegslevels "Open C" sind die Open License-Produkte in drei Produktgruppen unterteilt, wobei jedem Produkt ein entsprechender Punktewert zugeordnet ist.

Produktgruppen
Bei Open NL setzt die Erstbestellung den Erwerb von nur 5 Lizenzen voraus und bei Open C 500 Punkte je Produktgruppe.
Die Open License-Softwareprodukte sind unter "Open C" in die folgenden drei Produktgruppen unterteilt:

  • Anwendungen
  • Systeme
  • Server

Je größer das bestellte Volumen an Lizenzen, umso größer der Volumennachlass. Bei Open NL kann der Kunde die Lizenzen aus dem gesamten Open License-Produktportfolio auswählen und erhält eine einzige Open License-Autorisierungsnummer. Das heißt konkret: Bereits ab einem Bedarf von z.B. 2x Microsoft Windows XP Professional-Upgrade, 2x Microsoft Word und einer Windows Server 2003-Zugriffslizenz sind die Voraussetzungen für Open NL erfüllt. Wird eine größere Anzahl an Produkten benötigt, kann der Kunde die Preisstufe Open C nutzen. Diese Open-Preiskategorie basiert nicht auf der Anzahl, sondern auf dem Punktewerte der Lizenzen. Die Bestellung bezieht sich auf jeweils eine der drei Produktgruppen: Anwendungen, Betriebssysteme und Server. Pro Produktpool erhält der Kunde daraufhin eine eigene Open License-Autorisierungsnummer.

Nutzungsrecht von Open License
Auch nach Ablauf der Open License-Vereinbarung bleibt das Nutzungsrecht Ihrer Open-Lizenzen bestehen. Lediglich die Zusatzrechte von Software Assurance enden mit Ablauf der Vereinbarung, sofern nicht eine neue Vereinbarung über Software Assurance abgeschlossen wird.


Lizenzangebot unter Open License

Das Lizenzprogramm Open License können Sie als License, Software Assurance (SA) oder als License & Software Assurance-Package (Lic/SA) erwerben.

Was ist Software Assurance?

Als Volumenlizenz-Kunde von Microsoft können Sie die Software Assurance Services (SA) dabei unterstützen, Ihre Software-Ausstattung (Produktversionen) immer auf dem neuesten Stand zu halten und den maximalen Wert aus Ihrer Technologie zu schöpfen. Die Software Assurance Services bieten Ihnen Tools und Services, welche Ihnen beim Einsatz und der Maximierung der Unternehmens-Effizienz helfen, Ihnen Zugang zu Trainings-Ressourcen öffnen, Ihnen Produktivitätsvorteile verschaffen und den Geschäfts-Support optimieren.

Features der Software Assurance:

  • Rechte auf neue Produktversionen
    Sie erhalten Zugang zu den jeweils neuesten Microsoft-Produktversionen, um sie dann einzusetzen, wenn Sie sie benötigen. Dies trägt zu einer Reduzierung der Kosten für den Erwerb neuer Versionen bei, und Sie verfügen immer über die neueste Technologie.
  • Microsoft eLearning
    eLearning kann von den Mitarbeitern Ihres Unternehmens online oder offline genutzt werden und umfasst Simulationen, praktische Übungen in einer virtuellen Umgebung und eine Überprüfung der Lernerfolge.
  • Home Use Program
    Mit dem Home Use Program können Sie die Produktivität der Mitarbeiter Ihres Unternehmens erhöhen. Es erlaubt den von Ihnen ausgesuchten Mitarbeitern (die autorisiert sind, Microsoft Office am Arbeitsplatz zu nutzen), eine kostenfreie, lizenzierte Kopie ausgewählter Microsoft Office-Desktop-Programme auch zu Hause einzusetzen. Dies steigert zum einen die Fertigkeiten Ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz, da sie die Möglichkeit erhalten, hilfreiche Funktionen von Microsoft-Office erstmal zu Hause auszutesten, bevor sie sie bei der Arbeit einsetzen. Zum anderen erhöhen Sie die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter dadurch, dass sie die produktiven Tools für sich und ihre Familie einsetzen können.
  • Technischer Support
    Mit dem Technischen Support werden Sie zukünftig auf umfassendere Unterstützung in kritischen Situationen zurückgreifen können. Ihre IT-Mitarbeiter können dann rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, technische Unterstützung für jedes Produkt in Anspruch nehmen - ganz gleich, ob für Server-Anwendungen, Betriebssysteme oder Office-Anwendungen.
  • Cold Backup für die Notfall-Wiederherstellung
    Als Kunde mit Software Assurance für Microsoft-Serversoftware sowie mit zugehörigen Client Access Licenses (CALs) haben Sie Anspruch auf "Cold Backup"-Serverlizenzen für Wiederherstellungszwecke. Microsoft definiert einen Cold Server als einen Server, der bis zum Eintritt eines Notfalls ausgeschaltet ist. Der Server steht in keiner Produktiv-Umgebung und es findet keine Datenverarbeitung auf ihm statt.

Bei postalisch versandten Produkten alle Preise zzgl. Versandkosten.
Für Downloadprodukte fallen keine Versandkosten an.
Software steht nur bei Online-Bestellungen als Download zur Verfügung.
Wenn ein Downloadprodukt offline bestellt wird, wird eine Lizenznummer ausgeliefert bzw. die Lizenz freigeschaltet. In diesem Fall kann zusätzlich ein Datenträger bestellt werden.